Spot on und aufgepasst!!!

Diejenigen unter euch, die selbst im Fachverkauf arbeiten kennen sicher auch Bemerkungen wie: "Das bisschen Brötchen einpacken." Oder Hinweise wie "Hättest du mal etwas vernünftiges gelernt." Man mag es gar nicht glauben, aber derartige Sprüche gibt es tatsächlich. Viele denken Fachverkäufer/innen stehen nur im Laden, nehmen die Dinge, die der Kunde wünscht und packen sie in eine Tüte und das war´s. Karrieremöglichkeiten? Fehlanzeige. Das machst du nur wenn du sonst nichts hast... Das Traurige ist dabei, dass diejenigen, die diesen Beruf erlernen, dann auch das Gefühl bekommen nichts zu leisten. Ich arbeite viel mit Azubis zusammen und bekomme leider sehr oft zu hören, dass sie das nur lernen weil es nichts anderes gab. Dass sie nur eine Ausbildung wollen und danach etwas anderes machen. Das finde ich sooo schade. Denn der Beruf ist wirklich toll. Langeweile kommt da nicht auf. Darum ein "kurzer" Appell an alle den Fachverkauf wertzuschätzen :)

 

Nur Produkte einpacken und rüberreichen?

weit gefehlt. Als Fachverkäufer/in hast DU die Verantwortung für das Image des Unternehmens. DU bist das Gesicht der Firma. DU bist dafür da den Kunden zu begeistern. DU musst den Kunden Rede und Antwort stehen und auch mit Kritik und Reklamationen umgehen können. DU weißt über die Ware Bescheid und kannst beraten und dem Kunden erklären was wo drin ist und wie es schmeckt, wozu es sich eignet. DU empfiehlst neue Produkte. DU berätst bei Ernährungsfragen und Fragen zu Allergien und Ernährungstrends. DU hast die Hygiene und Sauberkeit immer im Blick. DU stellst Frische her und richtest Frühstücke und Snacks an, backst und veredelst Produkte. Bei DIR gibt es auch noch ein köstliches Getränk dazu: Heiß oder kalt, du weißt was passt und wie es geht. DU bist hilfsbereit und aufmerksam. DU kennst deine Stammkunden mit Namen und ihre Wünsche. DU präsentierst die Ware und sorgst dafür, dass der Laden immer gut aussieht. DU hast ein Lächeln für jeden deiner Kunden. DU verpackst die Ware hochwertig und so, dass dein Kunde es gut mit nach Hause bekommt. DU kennst dich mit Vorschriften zur Lebensmittelhygiene und HACCP aus und beachtest diese. DU weißt was der Chef von dir will, kennst die Vorgaben und hälst diese ein. 

Und ganz ehrlich, unter uns Fachleuten: Wer kann die Chipstüte schnell und dicht verschließen, so dass die Chips knackig bleiben? WIR, denn wir sind auch Verpackungskünstler :)

 

Immer freundlich - das stimmt nicht?

Jeder von uns hat einmal Stress, einen schlechten Tag und erledigt seine Aufgaben dann auch mal nicht so wie es sein sollte. Dann müssen wir uns unsere Verantwortung wieder bewusst machen und neu beginnen, uns verbessern. Bleibt dran!

 

Fachverkauf mit know how

Das Wissen fliegt uns nicht einfach zu. Dafür machen wir eine Ausbildung oder bilden uns als Quereinsteiger fort. Hier gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Zum Beispiel an unseren Bäckerfachschulen. Werde nicht nur fit in Fachfragen, sondern werde Verkaufsprofi als Verkaufstrainer, Ernährungsberater, Verkaufsleitung (=Meistertitel), Snackberater, Filialmanager und was es sonst noch alles gibt. Die leckerste Branche der Welt hält viel für dich parat.

 

An alle Genussbereiter, Empfehlungswunder, Kundenmagneten, Qualitäts- und Frischegaranten, Glückverteiler und Entertainer in den Fachgeschäften der Bäckerwelt: DANKE!